Projekt:oscar

Aus Schaffenburg
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crystal Clear app error.png
oscar

Status: unstable

Mschild.jpg
Beschreibung "intelligenter" Mülleimer
Ansprechpartner Karsten


Übersicht

Die zuverlässige Entsorgung der im Space anfallenden Dönderboxen, Pizzaschachtelnt, etc. ist leider immer wieder ein Thema in unserem Verein. Dieses Projekt ist der Versuch den Vereinsmitgliedern (und Gästen) den weiten, weiten weg die Treppe runter und über den Hof zu ersparen. Hierfür wird eine deutlich gekennzeichnete dedizierte Tonne für Essensreste zentral in unserem Stockwerk untergebracht. Diese muss natürlich zuverlässig geleert weden, wobei die besagte "Intelligenz" ins Spiel kommmt.

Verantwortlicher/Ansprechpartner

Karsten

Details

  • das ganze wird per esp betrieben, der im natürlich im netz hängt
  • neben dem esp besteht der aufbau im grunde nur aus 18 ws2812 (wie auch zb bei hendriks spaceuhr eingesetzt) und ein paar 3D-gedruckten teilen..genauere liste und fotos, pläne folgen
  • fürs erste ist das funktionsprinzip äußerst simpel: per tastendruck speichert die tonne den zeitpunkt der letzten leerung. dieser wird mit der aktuellen ntp zeit verglichen und sobald eine gewisse zeitspanne (aktuell geplant: 3 tage) abgelaufen ist wechselt die farbe des kennzeichnungsschilds auf rot, um zu zeigen, dass er geleert werden will
  • außerdem wird pauls telegrambot informiert, damit der losmeckern kann
  • hoffnungsvoller weise krieg ich paul auch dazu dass er weitere erinnerungen vor allem beim aufschließen des spaces hinzufügt, damit direkt gehandelt werden kann
  • Jonas hat vorgeschlagen dass der Eimer direkt nach dem Abschließen auf sich aufmerksam machen könnte was vor allem in den aktuellen Räumen noch sehr gut passen würde, da man danach noch an der Küche (wo der mülleimer stehen soll) vorbei muss
  • es wäre gut wenn man auf die eine oder andere art feststellen könnte, wann nach dem leeren überhaupt das erste mal wieder etwas eingeworfen wurde...oder wann es wirklich zeit wäre den müll rauszubringen..der von hendrik vorgeschlagene sensor wäre hier evtl hilfreich oder könnte mit seinen daten zumindest zur allgemeinen erheiterung beitragen
  • das ganze hat sicherlich noch viel potential für iwelche mehr oder weniger verrückten ideen...ihr könnt natürlich alles was euch einfällt gerne hier posten..allerdings hab ich mir nur vorgenommen die grundimplementierung zu machen, danach übernehme ich keine verantworung :D...aber natürlich werde ich den code etc hier hochladen, sodass jeder, der sich berufen fühlt, hier weiterbasteln kann ;)