Diskussion:Projekt:SchaffenAmpel

Aus Schaffenburg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein paar Einzelhetien wären gut. Im Moment ist nur klar, dass es eine Ampel mit einer Höhe von 1m ist.

-Wie lauten die Anforderungen? Es gibt bestimmt offizielle Richtlinien, wenn es sich um ein offizielles Rennen handelt.

-Welche Funktionen soll die Ampel haben?

-Welche Sensorik wird verwendet bzw. wird eine solche überhaupt gebraucht?

-Wie soll die Ampel angesteuert werden?

-Energieversorgung 230V Netz oder was eigenes?Tamiya Akkus, 1 oder 2 mal 12V Racing Pack

Die Lampen leuchten dann ja nur paar Sekunden jeweils, da halte ich aktive Kühlung für ziemlich überflüssig,

Wie schon im Chat angedeutet rate ich vom ESP eher ab, die WLAN Latenz für die Auslösung könnte nervig sein. Everything is better with bluetooth !? :) HD

->Guter Punkt, ich würde mich wohl am Ehesten auf einen kabelgebundenen Auslöser verlassen. Eine andere praktikable Lösung wäre IR. -Patrick

IR mit RC5, keine schlechte Idee. (Siehe Schützenverein Goldbach.) HD

Material: Es gibt im Baumarkt so ein aufgeschäumtes PVC, das kann man a) heißmachen und biegen und b) prima kleben. Es gibt auch PVC-Winkelprofil wenn die Kante gut aussehen soll. HD

Die derzeit eingeplanten 10W/12V LED Lampen könnte man paarweise parallel schalten und mit einem Point-of-load Buck-Regler versorgen in der 2S-Batterievariante. Das würde auf der Lampenseite eine Stromaufnahme von ca. 1.66A ausmachen. Ich habe Chinakracher-Regler angeblich mit LM2596S die, wenn man sie mit bischen Blech als Zusatzkühlung versieht in Frage kämen mit einem Wirkungsgrad von knapp über 80%, wie in Chat besprochen. In Plan übernehmen? HD