Projekt:Ghetto-DSL

Aus Schaffenburg
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crystal Clear action run.png
Ghetto-DSL

Status: beta

Beschreibung Now I became a good PLC modem, destroyer of annoying emissions
Ansprechpartner byteturtle, Florian,Hendi
Version 0.1b


PLC Modems wie das Homeplug System, u.a. von Devolo oder AVM, verwendet Netzleitungen als Übertragungsweg. Dazu werden hochfrequente Signale auf Frequenzen genutzt, die in der Luft anderen Diensten zugewiesen sind. Dies entstand unter der Annahme, das die Signale nur innerhalb der Verkablung unterwegs sind und Funkempfänger nicht stören. Das erwies sich - Überraschung! - schnell als falsch, da eine Netzleitung keine geeignete Hochfrequenzleitung ist und viele Möglichkeiten der störenden Abstrahlung gegeben sind. Die Funkdienste begannen Ihre Frequenzen zu verteidigen. Die Hersteller von Homeplug-Systemen reagierten mit Absenkung des Sendepegels bei den Frequenzen, deren Nutzer sich wehrten, das minderte das Problem, beseitigte aber es nicht.

Wir verfolgen einen anderen Plan: Entkopplung des Signals vom Stromversorgungsnetz, geeignetere Medien. Dazu haben wir die Stelle, bei der die Datensignale mit der Stromversorgung kombiniert werden, aufgetrennt und mal über zwei kurze, gewidmete Adern übertragen:

GoodModems on the test bench.jpg

Wir haben beim Umbau richtig geschätzt und die beiden Modems sahen sich wieder.

Beim anschließenden Test mit iperf wurden Datenraten von ca 50 Mbit erreicht.


Tagebuch

  • 15.05.2019: Umbau zweier Devolo Homeplug 200 nach Hendis Rezept, Versuchsverbindung mit iperf.