Projekt:Feststaubograph

Aus Schaffenburg
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crystal Clear action run.png
Feststaubograph

Status: unbekannt

Schaffenburg wappen400.png
Beschreibung Staubgehalt der Luft dokumentieren
Ansprechpartner Hendrik


Schaffenburg Feststaubograph - Staubaufwirbelungsschreiber für Feste

Mitmacher gesucht: Ja

Übersicht

Bei Open-Air Veranstaltungen bei trockenem Wetter und entsprechendem Boden wie dem Veranstaltung:BrüderschaftderVölker2022 wird jede Menge Staub aufgewirbelt. Dessen Auftreten soll aufgezeichnet werden. Optische Partikelsensoren, die das Streulichtprinzip anwenden (Staub reflektiert Licht- oder Laserstrahl verstärkt auf Photodetektor) an einen Datenlogger dranwerfen kann jeder. Bei diesem Projekt soll der Staub angesaugt werden und für alle Zeiten auf einer Leimfalle, bestehend aus einer Gelbtafel für Pflanzenschutz, konserviert werden. Um den zeitlichen Verlauf, wann während des Fests der Staub auftrat, zu dokumentieren, wird die Leimfalle bewegt.

Funktionsweise

Wie beschrieben soll der Staub in der Luft auf der Leimfalle fixiert werden. Dazu wird zunächst ein Luftvolumen durch einen Trichter angesaugt. Am Anfang des Trichters ist die Luftgeschwindigkeit noch relativ gering, d.h. die Teilchen müssen nicht erheblich beschleunigt werden um sie in die Falle zu bringen. Im Trichter steigt die Luftgeschwindigkeitund ist am schmalen Austritt vor dem SPalt zur Leimfalle am größten. Die Hoffnung ist das nicht alle Staubteilchen der Luft folgen sondern weiter geradeaus fliegen und damit auf der Leimfalle auftreffen. Die restliche Luft mit Partikeln wird in der nun wieder größeren Kammer, mit niedriger Geschwindigkeit, von einem ansaugenden Lüfter wieder ausgestoßen.

Die Gelbtafel kommt auf eine Halterung mit Antrieb der sie langsam bewegt, das Ziel ist das der Staub "kreisförmig" auf der Gelbtafel aufgebracht wird. Im Idealfall wird sie mit Laser in eine runde Form gebracht und erhält Striche als Zeitmarken, wenn das Lasern sie nicht schon vollmacht mit Ruß und Dreck.

Das Gehäuse soll ein Sichtfenster haben das Blick auf die Gelbtafel erlaubt. Wenn alles klappt wie es soll ist schon durch Verfärbung der Gelbtafel sichtbar wie staubig es war.

Nach dem Festival kann die Gelbtafel mit durchsichtiger Folie abgedeckt werden und bei entsprechender Archivierung kommenden Generationen Aufschluß darüber geben, was z.B. vom Volksfestplatz in unseren Lungen gelandet ist.... :-)

Komponenten

Gehäuse

Einlasstrichter

Schlitzblende am Austritt

Sichtfenster

Leimfalle

Es kommen handelsübliche Gelbtafeln in Frage, aber auch der Selbstbau mit einen selbst gebrauten Leim, da könnte z.B. die Grundscheibe mit Zeitmarkierungen bedruckt werden oder Löcher für die Ausrichtung mit der Halterung eingebracht sein. Eventuell Tachographscheiben als Leimträger?

Leimfallenantrieb

Schrittmotor mit "Teller", auf dem die Leimfalle positioniert ist, z.B. 24h/Umdrehung.

Lüfter

Vor den Lüfter gehört eigentlich noch ein Filter, um den vor Staub zu schützen - und für aufsummierten Dreck. :)

Auslass