Projekt:Dopplerradar

Aus Schaffenburg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht

Ansprechpartner

Hendrik

Dopplerradar

Artikel in Arbeit

Das Radar mit akustischer Ausgabe und Klangoptimierungszylinder

Der Dopplereffekt bei der Polizei... und beim Aldi

Wer kennt sie nicht, die allseits beliebte Radarfalle. Mein Ziel ist ein Versuchsaufbau, der ähnlich wie dieses bei Autofahrern besonders beliebte Gerät zur Ermittlung der Geschwindigkeit von Objekten dienen kann.

Die arbeiten mithilfe von Radar, bei einem der Verfahren wird die Dopplerverschiebung des ausgesendeten Signal ermittelt. Allerdings dürften entsprechende Geräte recht teuer sein... nix für den Bastler.

Das geht aber auch günstiger: Bei Supermärkten etc. finden sich Automatiktüren mit Bewegungsmeldern, die das Dopplerecho von sich vor der Tür bewegenden Personen auswerten und dann ein Steuersignal für die Tür erzeugen. Ein freundlicher Techniker, den ich mal beim Austausch solcher Module ansprach, war so nett mir eine handvoll davon mitzugeben. =)

Funktionsweise

Zu kurz beschrieben: Ein sogenannter Gunn-Oszillator erzeugt eine Mikrowellenfrequenz, welche über eine Hornantenne abgestrahlt wird. Befindet sich ein Reflektor vor der Antenne so gerät ein Teil des abgestrahlten Signals wieder in die Hornantenne hinein. Eine Empfangsdiode wird von der Seite des Senders mit dem Originalsignal versorgt, von der anderen Seite mit dem reflektierten Signal. Bewegt sich nun der Reflektor relativ zur Hornantenne, ändert sich die Frequenz des reflektierten Empfangssignal um die Dopplerverschiebung. Am Ausgang der Empfangsdiode entsteht nun ein Signal mit der Differenzfrequenz des Originalsignal und des Dopplerverschobenen Empfangssignal. Das liegt bei normalen Laufgeschwindigkeiten komfortabel im hörbaren Frequenzbereich.

Zwischenstufe: Dopplersignal anhören

Mit dem Oszilloskop habe ich auf einem Teil der Schaltung, bei dem ich das Doppler-Differenzsignal vermutete, gestochert und vor der Hornantenne mit der Hand gewedelt. Am ersten Punkt, an dem ich das Dopplersignal hörte, schloß ich über einen kleinen Elko den Lautsprecher an. Eine Klopapierrolle sorgt für bessere Wiedergabe der niedrigen Frequenzen, welche bei langsamen Bewegungen entstehen.


Dopplerfrequenzmessung zur Ermittlung der Relativgeschwindigkeit

Die Frequenz des bisher abgehörten Signal kann durch einen Frequenzzähler gemessen und in eine Relativgeschwindigkeit skaliert werden. TBD

Lesestoff

[Gunnplexer Cookbook]