Projekt:Betriebstundenzähler+Zugangskontrolle Lasercutter

Aus Schaffenburg
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crystal Clear action run.png
Betriebsstundenzähler Lasercutter

Status: stable

Lasercutter.jpg
Beschreibung Zeiterfassung auf Arduino-Basis
Ansprechpartner Christian G.



Übersicht

  • Betriebsstundenzähler und Zugangsberechtigung für den Lasercutter auf Arduinobasis
  • Der Cutter soll angeschaltet werden können, aber der Laser wird über den Arduino aktiviert.
  • Eine „Nutzerdatenbank“ soll mit einem Userspasswort zu Authentifizierung und Zeiterfassung den
  • Laserstrahl freigeben und Verwalten

Verantwortlicher

Christian G.

Beteiligte

  • Michael
  • Herbert
  • jeder der Lust hat sich zu beteiligen

Details

UPDATE: Der ESP mit dem Tiny und den Relais ist eingebaut.

ES FUNKTIONIERT!!! Yeah.

Ab jetzt können angemeldete User lasern. Wir haben uns auf 20ct/min geeinigt.


Als erstes haben wir begonnen die mehr als lichtdurchlässigen spalte an den Türen und Klappen des Lasers mit Gummiband abzudichten. Danach wurde der fragwürdige "override security" Schalter blindgelegt. Eine eingebaute Funktion zum umgehen von Sicherheitseinrichtungen ist eine chinesische Ingenieurskunst, die ich wirklich nicht nachvollziehen kann.

Zum erreichen unseres Zieles habe ich mich ;) auf eine Kombination aus Android APP und einem ESP8266 geeinigt.

Im Lasercutter wird ein nodeMCU mit ESP8266 und zwei Relais eingebaut. Die Relais Schalten die Stromzufuhr für

1. das Laser Netzteil

2. die Peripherie wie den Kompressor und die Wasserpumpe
getrennt nach Zustand an oder aus.

Da der China Cutter beim einschalten immer gleich alles anmacht, ist die Lärmentwicklung bei der Einrichtung sehr störend.

Mit AppInventor 2 habe ich eine App zusammengeklickt die folgende Funktionen erfüllt:

im Adminbereich:

-User verwalten

-Daten zur Abrechnung in CSV Liste exportieren

-IP-Adresse des ESP festlegen

im Userbereich:

-Laser für Jobs freigeben (start/stop)

-Zeitenansicht: gesamt gelasterte Zeit und bisher noch nicht abgerechnete Zeit

Auf dem ESP läuft ein WLAN-Accesspoint mit WPA Verschlusselung.
Da ich als nicht Programmierer keine sichere Lösung selbst programmieren konnte, ist die Kommunikation zw. Tablet und ESP nur über das WLAN verschlüsselt. Daher ist erst mal vorgesehen, für die Steuerung nur eine Device zu verwenden.
Die Funktionsweise ist: Die App stellt einen HTTP Request auf den der ESP reagiert. Damit kein anderer Device "dazwischen" funken kann, ist der AccessPoint auf den einen Client beschränkt.
Der ESP reagiert auf drei Anfragen:
on / off / status

Geschichte

  • nachdem der Lasercutter über den Betrieb finanziert werden soll, möchten wir die Betriebsstunden erfassen und damit in einem definierten Zeitraum die Abrechnung erstellen.
  • Auch wird Userprotection und Sicherheit für (r)umstehende Personen Groß geschrieben. Daher ist eine Schutz vor unbefugtem Benutzen nötig.
  • Desweiteren soll der Lasercutter auf Klasse A (oder die gewünschte Klasse) aufgerüstet werden.

Diese Bilder sind von Version 0.0.8. Sie funktioniert bisher fast ohne Bugs, ist aber noch recht hässlich. (Vielleicht findet sich ja jemand der sie aufhübschen möchte)

Code