Schaffentag:2020-02-01: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Schaffenburg
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 11: Zeile 11:
 
}}
 
}}
 
= Intro =
 
= Intro =
Python ist seit mehreren Jahren fest auf dem Spitzenplatz der beliebtesten Programmiersprachen (von denen es hunderte gibt). Dies liegt nicht zuletzt daran, dass sie extrem vielseitig und für fast jedes erdenkliche System vom Server bis zur Smartwatch verfügbar ist. Vor allem aber ist Python eines: besonders einfach und intuitiv zu erlernen, dabei aber trotzdem so mächtig dass es überall produktiv zum Einsatz kommt. Unser Hackathon (Kofferwort aus Hacken und Marathon) richtet sich an alle Interessierten ab 14!
+
Python ist seit mehreren Jahren fest auf dem Spitzenplatz der beliebtesten Programmiersprachen (von denen es hunderte gibt). Dies liegt nicht zuletzt daran, dass sie extrem vielseitig und für fast jedes erdenkliche System vom Server bis zur Smartwatch verfügbar ist. Vor allem aber ist Python eines: besonders einfach und intuitiv zu erlernen, dabei aber trotzdem so mächtig dass es überall produktiv zum Einsatz kommt. Unser Hackathon (Kofferwort aus Hacken und Marathon) ist dabei kein durchgetakteter Kurs oder Lehrgang sondern vielmehr ein Event, bei dem alle Interessierten ab 14 Jahren entsprechend ihrer eigenen Fähigkeiten sich spielerisch mit der Programmierung auseinandersetzen, dabei lernen und sich gegenseitig unterstützen können. Eingeladen sind:
 
* totale Neueinsteiger*innen, die noch noch nie eine Zeile Programmcode geschrieben haben
 
* totale Neueinsteiger*innen, die noch noch nie eine Zeile Programmcode geschrieben haben
 
* Leute mit Programmierkenntnissen aus anderen Sprachen
 
* Leute mit Programmierkenntnissen aus anderen Sprachen
* und an Profi-Schlangenbeschwörer!
+
* und Profi-Schlangenbeschwörer!
Ihr könnt alleine oder in Teams eine Projektidee verwirklichen und dabei mit uns die Grundzüge der objektorientierten Programmierung lernen. Steigt mit uns hinab in die Schlangengrube der Schaffenburg!
+
Ihr könnt alleine oder in Teams eine Projektidee verwirklichen und dabei mit uns die Grundzüge der objektorientierten Programmierung lernen. Am besten, ihr bringt ein Notebook (alle gängigen Systeme wie Mac, Windows und Linux funktionieren!), einen Einplatinen-Computer wie einen Raspberry Pi oder ein Microcontroller-Devboard wie ein NodeMCU mit. Wir werden aber auch ein paar Rechner und Boards besorgen, damit alle gleich loslegen können. Steigt mit uns hinab in die Schlangengrube der Schaffenburg!
 +
 
 +
= Projektvorschläge =
 +
* Dateien nach Datum sortieren
 +
* Versandkosten- oder 3D-Druckkosten-Rechner
 +
* Client-Server Applikation
 +
* [[Projekt:VacuumFlourescentDisplay]] ansteuern
 +
* Telegram-Bot
 +
* RGB-LED ansteuern
 +
* Home Automation (Sensoren auslesen, Relais schalten)
  
 
= Sessions =
 
= Sessions =
Zeile 34: Zeile 43:
  
 
= Teilnehmer =
 
= Teilnehmer =
Hier könnt ihr euch mit Kenntnisstand anmelden:
+
Eine Anmeldung ist nicht verpflichtend. Allerdings ist die Teilnehmerzahl durch den verfügbaren Platz auf max. 20 beschränkt!
* Teilnehmerin 1 (Expertin)
+
Wer also auf Nummer sicher gehen möchte kann sich vorab hier eintragen.
* Teilnehmer 2 (Anfänger)
+
 
 +
Externe Gäste können sich unter [mailto:kontakt@schaffenburg.org kontakt@schaffenburg.org] anmelden.
 +
* Teilnehmerin 1 (Expertin, Linux-Notebook)
 +
* Teilnehmer 2 (Anfänger, Raspberry PI)
  
 
= Kulinarik =
 
= Kulinarik =
Alles, was lang ist! Tagsüber Bananen, Gurken, Gummischlangen als Snacks und abends natürlich Spaghetti mit Bolognese- und Veggiesauce!
+
Wir verspeisen alles schlangenförmige und längliche was wir finden können! Tagsüber Bananen, Gurken, Gummischlangen als Snacks und abends natürlich Spaghetti mit Bolognese- und Veggiesauce!

Version vom 5. November 2019, 13:08 Uhr



Python-Hackathon
Python-5-logo-svg-vector.svg
Details
Programmieren für Einsteiger und Fortgeschrittene
Datum 1. Februar 2020
Uhrzeit 10:00 bis ~23:30h
Ort Space
Obermacker*In [[Benutzer:|]]
Zielgruppe Öffentlich
Anmeldung erforderlich? nein


Intro

Python ist seit mehreren Jahren fest auf dem Spitzenplatz der beliebtesten Programmiersprachen (von denen es hunderte gibt). Dies liegt nicht zuletzt daran, dass sie extrem vielseitig und für fast jedes erdenkliche System vom Server bis zur Smartwatch verfügbar ist. Vor allem aber ist Python eines: besonders einfach und intuitiv zu erlernen, dabei aber trotzdem so mächtig dass es überall produktiv zum Einsatz kommt. Unser Hackathon (Kofferwort aus Hacken und Marathon) ist dabei kein durchgetakteter Kurs oder Lehrgang sondern vielmehr ein Event, bei dem alle Interessierten ab 14 Jahren entsprechend ihrer eigenen Fähigkeiten sich spielerisch mit der Programmierung auseinandersetzen, dabei lernen und sich gegenseitig unterstützen können. Eingeladen sind:

  • totale Neueinsteiger*innen, die noch noch nie eine Zeile Programmcode geschrieben haben
  • Leute mit Programmierkenntnissen aus anderen Sprachen
  • und Profi-Schlangenbeschwörer!

Ihr könnt alleine oder in Teams eine Projektidee verwirklichen und dabei mit uns die Grundzüge der objektorientierten Programmierung lernen. Am besten, ihr bringt ein Notebook (alle gängigen Systeme wie Mac, Windows und Linux funktionieren!), einen Einplatinen-Computer wie einen Raspberry Pi oder ein Microcontroller-Devboard wie ein NodeMCU mit. Wir werden aber auch ein paar Rechner und Boards besorgen, damit alle gleich loslegen können. Steigt mit uns hinab in die Schlangengrube der Schaffenburg!

Projektvorschläge

  • Dateien nach Datum sortieren
  • Versandkosten- oder 3D-Druckkosten-Rechner
  • Client-Server Applikation
  • Projekt:VacuumFlourescentDisplay ansteuern
  • Telegram-Bot
  • RGB-LED ansteuern
  • Home Automation (Sensoren auslesen, Relais schalten)

Sessions

Einstieg in die Programmierung mit Python

Für komplette Einsteiger*Innen erklären wir vorab was Variablen, Funktionen und Co. überhaupt sind und geben euch so das Rüstzeug zur Teilnahme am Hackathon in die Hand!

  • Zeit: 10h-12h
  • Mitbringen: Notebook oder Embedded-Rechner
  • Betreuer:

Hackathon

  • Zeit: 12h-21h
  • Mitbringen: Notebook oder Embedded-Rechner und eine Projektidee zum Verwirklichen oder ein Problem zum Lösen
  • Betreuer:

Präsentation

Abends stellen alle kurz ihre bearbeiteten Projekte den anderen vor

  • Zeit: ab 21h

Teilnehmer

Eine Anmeldung ist nicht verpflichtend. Allerdings ist die Teilnehmerzahl durch den verfügbaren Platz auf max. 20 beschränkt! Wer also auf Nummer sicher gehen möchte kann sich vorab hier eintragen.

Externe Gäste können sich unter kontakt@schaffenburg.org anmelden.

  • Teilnehmerin 1 (Expertin, Linux-Notebook)
  • Teilnehmer 2 (Anfänger, Raspberry PI)

Kulinarik

Wir verspeisen alles schlangenförmige und längliche was wir finden können! Tagsüber Bananen, Gurken, Gummischlangen als Snacks und abends natürlich Spaghetti mit Bolognese- und Veggiesauce!