Projekt:Microgreening

Aus Schaffenburg
Version vom 11. Januar 2019, 13:49 Uhr von Fraxinas (Diskussion | Beiträge) (Fraxinas verschob die Seite Vorlage:Extension/de nach Projekt:Microgreening und überschrieb dabei eine Weiterleitung: zurückverschieben)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Projekt Microgrenning by Schaffenburg

Idee ist es einen kleinen Microgrenning Garten im Space zu eröffnen der durch Smarte Technik überwacht aber auch mit Wasser bestäubt wird. Hier könnten auch die von Herbert erwähnten LEDs als Beleuchtung verwenden.

Was ist Microgreening?

Keimsprossen und Microgreens sind ein Trend, der sich in der Gastronomie erfolgreich durchgesetzt hat: Frische, grüne Kräuter, Salate und Gemüse im Miniformat direkt von der Fensterbank auf den Teller, in das Eenergiebringende Kraftgetränk oder als Deko und Geschmacksbringer. Und der Clou dabei: Man braucht nur wenige Tage bis zum kulinarischen Genuss.

Was kan angebaut werden?

  • Basilikum
  • Buchweizen
  • Broccoli
  • Dill
  • Erbsen
  • Koriander
  • div. Salat
  • Senf

und natürlich noch viels mehr. (Quelle: http://www.microgreens-bonn.de/produkte/)

Umsetzung

Meine Idee war es eine von der Ausenwelt thermisch getrennte Box (seedshouse) zu bauen wo mittels ESP oder anderen Controllern alles angepasst werden ( Luft, Temperatur, Wasser und Beleuchtung) kann.

Was ist noch zu realisieren?

  • seedshouse bauen
  • Beleuchtng aussuchen
  • Überwachung zusammen basteln
  • Wasser bestäubung integrieren

Beteiligte Personen

  • Steven