Projekt:MainMelder

Crystal Clear app error.png
MainMelder

Status: unstable

Pegel Obernau.jpeg
Beschreibung It tells you if there is more water
Ansprechpartner Hendi


Vielleicht kleiner Anfangen: Aschaffmelder, an unserer netten kleinen Brücke vorm Space

Übersicht / Projektidee

Aschaffenburg und diverse andere Örtchen, in denen sich Schaffenburger tummeln, liegen am Main. Der Main ist ein Fluß, der manchmal etwas viel Wasser führt. Wenn sehr viel Wasser da ist, läuft es über. Dann sind manche Wege nicht benutzbar.

Dieses Projekt soll helfen, frühzeitig bei hohen Wasserständen dies zu signalisieren und dadurch entstehende Beeinträchtigungen im Verkehr melden. Dazu braucht es Sensorik, die das ganze erfasst, Datensammlung, etwas Verarbeitung, ne API und Visulaisierungen etc., die darauf zugreifen. Eventuell können die Pegelstände von Nebengewässern wie die Aschaff oder die Nachbarsegmente des Mains, d.h. vor Schleuse Obernau und hinter Schleuse Kleinostheim, eingebunden werden.

Sensorik

  • Nutzung freier Daten, wie z.B. Daten der WSV
  • Von oben, z.B. unter Brücken oder an Pfosten auf den Fluß schauende Abstandssensoren auf Radar- oder Ultraschallbasis
  • Drucksensoren und Schwimmerschalter an strategischen Stellen
  • Möglichst autark oder low energy

Patrick hat einen SRF02 zur Verfügung gestellt, der schon auf die Aschaff geschaut hat (9. März 24), betrieben an einem Leonardo. Detektion der Aschaff klappt.

Übertragung

  • Die Sensorik könnte im freien Feld ihre Daten, z.B. per Lora, periodisch oder bei Bedarf zu einer Sammelstelle funken.
  • Low fat Lora: Grove Lira E5
  • Wo ein entsprechendes Gateway/AP verfügbar ist: BLE oder WiFi
  • alles auf einen Datenbankserver schaufeln

Verarbeitung

  • Durch Abgleich mit Geo-Höhendaten (die erst zu ermitteln wären. z.B. durch freie Datensätze, GPS- oder Luftdruckmessung, vielleicht hilft uns der VCD für eigene Daten entlang Fahrradstrecken?) könnten von Überschwemmungen bedrohte/betroffene Wege und Flächen identifiziert werden.

Gehäuse

Soll abnehmbar sein, Montageort soll Zellentausch ermöglichen

  • Möglichkeit der Integration in Abflussrohrsrück in Sucherfernrohr-Halter

Darstellung und Nutzung

  • Ein Webserver könnte die beeinträchtigten Flächen und Wege als Overlay auf einer OSM Karte darstellen.
  • Push-Dienste wie Email könnten bei erkannter Beeinträchtigung Nutzer informieren, daß sie z.B. Umwege einplanen.
  • Dashboard irgendwo

Kosten

  • Lalala

Beteiligte Personen

  • Hendi
  • Leon
  • plus wer mitmachen möchte

Datensauger WSV

Für die freien, von WSV bereitgestellten Daten gibt es eine API, mit der man zunächst die Meßstellen eines Flusses abfragen kann, URL für Meßstellen des Mains hier. Dort hat jede vorhandene Meßstelle einen UUID-Eintrag, unter dem man u.a. die neuesten Meßwerte als JSON-Blob abfragen kann: Link zur Daten vom Pegel Mainflingen

Das Beispielscript lädt Pegelstände von Main um AB und Saarbrücken St. Arnual, loggt Ergebnisse mit Timestamp und zeigt Abstand der Saar zum Grenzpegelniveau und ändert seine Textausgabe, wenn die Sperrung droht. Datei:Pegelsauger rev00.zip

 
Ausgabe des Testscript

Pad

Pad

Projekttagebuch

Date Name Was
8.12.2023 Hendi Idee
18.12.2023 Hendi Rückmeldung von WSV hinsichtlich Nutzung: Für die Daten wird nicht gewährleistet, aber derartige Nutzung ist mit entspr. Quellenangabe und Gewährleistungsausschluß erlaubt.
08.02.2024 Hendi Veröffentlichung mit MB1040: TOS Artikel
05.03.2024 Hendi @Patrick hat mir einen SRF02 in die Hand gedrückt, dankedankeschön! Leider knapp zu groß für in ein 1,25" Rohr.