Projekt:Fenstersensoren

Aus Schaffenburg
Version vom 21. Oktober 2017, 16:40 Uhr von MaesterK (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „== Ansprechpartner == Karsten == Übersicht == In den ersten Versionen der Türsteuerung hatte ich eine dieser billigen Tür- /Fensteral…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ansprechpartner

Karsten

Übersicht

In den ersten Versionen der Türsteuerung hatte ich eine dieser billigen Tür- /Fensteralarmanlagen als Sensor zweckenfremdet (inzwischen durch Hallsensor ersetzt). Im Grunde würde es sich anbieten die Teile für die schnurlose Überwachung der Fenster im neuen Space zu verwenden, indem wir das Teil entkernen und nen microcontroller reinstopfen..bevorzugt einen, der was stromsparenderes kann als wifi (vor allem der aufbau der verbindung zum ap kostet rel viel zeit und damit strom), also ble oder shockburst zb.. Wenn man das halbwegs vernünftig macht (ausreichend langes schlafinterval und/oder evtl wecken mit gpiointerrupt falls der sensorstatus sich ändert) könnte man das ganze vermutlich mit den originalbatterien ne ganze weile betreiben. Falls man noch en Accelerometer mit in den Topf wirft könnte man auch sagen, ob das Fenster gekippt, oder ganz offen ist.

Windows Phone 20151124 002.jpg